Home
Kontakt | Datenschutz | Impressum
Unsere Schule
Schuleinschreibung 2021
Übertritt
Lehrer
Schulleitung
Elterninformation
Elternbeirat
Mittagsbetreuung
Links
Grundschule Pyrbaum
Schulstr. 10
90602 Pyrbaum
Telefon 09180 / 488
Startseite


Herzlich willkommen
auf der Internetseite
der Grundschule Pyrbaum

 

 

 

 

Frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Genießen Sie so gut wie möglich friedvolle Feiertage, kommen Sie gut in ein hoffentlich schöneres neues Jahr und bleiben Sie gesund!




Besuch vom Nikolaus mehr  


Ein großer Lichtblick in der momentan sehr unsicheren Zeit. Trotz Corona besuchte der Nikolaus die Kinder. Anders als sonst unter freiem Himmel und nicht jede Klasse einzeln. Dafür aber mit einem spektakulären Auftritt auf dem Motorrad mit Beiwagen, in dem Christkind Belinda saß. Er freute sich über die kleinen Beiträge und Bilder, lobte viel und hatte auch kleine Verbesserungsvorschläge. Im Gepäck hatte er für jedes Kind eine Mandarine und einen Leuchtmarker, die in den Klassen dann verteilt wurden.

Unterrichtsgang Wald
Auch in diesem Jahr machten sich die 3. Klassen wieder auf in den Wald, um dort mit der Waldpädagogin Frau Kühnel vieles über Tiere und Bäume zu erfahren. So mussten 14 Waldtiere aus Holz, die vorher geschickt versteckt wurden, gefunden werden. Außerdem hatte die Waldpädagogin Tierfelle dabei, die die Kinder bestaunen und anfassen durften.
Im letzten Teil des Unterrichtsganges wurden die Kinder in Gruppen aufgeteilt und durften jeweils einen Baum genauer untersuchen. Dabei wurden Rinde, Wuchs, Blätter oder Nadeln sowie Früchte oder Zapfen genauer unter die Lupe genommen.
Die Ergebnisse präsentierte jede Gruppe in einem kurzen Vortrag.
Alle hatten großen Spaß bei diesem abwechslungsreichen Schulvormittag.



Warnumhang
Damit unsere Schulanfänger im Straßenverkehr gut sichtbar sind, bekamen sie heute Warnumhänge geschenkt. Dass diese sie nicht nur schützen, sondern auch noch "cool" sind, betonte Hermann Pfeifer von der Verkehrswacht. Dies bestätigte auch Bernd Glas, dass dies für Auto- und Busfahrer ganz wichtig ist, um Kinder gerade in der dunklen Jahreszeit gut sehen zu können.
Mit einem Gedicht bedankten sich die Kinder und zogen stolz ihre Westen an.

Anfangsgottesdienst mehr  
Mit einiger Verspätung und "etwas anders als sonst" konnten wir doch noch unseren Anfangsgottesdienst feiern. Besser gesagt gleich vier, da jede Jahrgangsstufe für sich den Segen für das neue Schuljahr empfing. Mit dem Thema "Den Durchblick wagen in "nebligen" Zeiten", wurden sowohl coronabedingt veränderte Situationen als auch der Start in die Schule und damit verbundene Unsicherheiten betrachtet und Mut gemacht, auf Jesus als Freund zu vertrauen.



Herzlich willkommen!


Wir starten in ein neues Schuljahr. In der momentanen Situation beginnen wir mit den vollständigen Klassen. Wir hoffen sehr, dass das auch so bleiben wird.

Wir wünschen allen Kindern und Eltern einen gelungenen Schulstart und ein harmonisches und vor allem gesundes neues Schuljahr.

Infektionsschutzgesetz
Pyrbaum, den 26.5.2020

Betreff: Vollzug des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) – Covid-19:
Vorgehen bei Auftreten von Erkältungs- bzw. respiratorischen Symptomen bei einer Schülerin bzw. bei einem Schüler

Sehr geehrte Eltern,
sollten bei Ihrem Kind coronaspezifische Erkältungs- bzw. respiratorische Symptome auftreten, so informieren Sie bitte die Schulleitung, die den Sachverhalt umgehend dem zuständigen Gesundheitsamt meldet.
Dieses trifft in Absprache mit der Schulleitung die weiteren Maßnahmen (z.B. Ausschluss einzelner
Schülerinnen und Schüler vom Unterricht, Ausschluss eines Klassenverbands vom Unterricht, Information von Erziehungsberechtigten).
Nach § 15 ifSG in Verbindung mit der CoronaVmeldeV und § 6 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 ifSG ist der Verdacht auf eine Infektion, die durch SARS-CoV-2 hervorgerufen wird, meldepflichtig.
Bei Auftreten von Erkältungs- bzw. respiratorischen Symptomen in der Unterrichts-/Betreuungszeit ist das Kind sofort vor Ort in der Schule bis zur Abholung durch die Eltern zu isolieren. Die Eltern werden bei der Abholung ihres Kindes auf die Notwendigkeit einer umgehenden ärztlichen Abklärung hingewiesen.
Im Anschluss sollen sich die Eltern ihr Kind telefonisch mit ihrem Haus-/Kinderarzt in Verbindung setzen oder mit dem kassenärztlichen Bereitschaftsdienst 116117 Kontakt aufnehmen.
Die betroffene Schülerin bzw. der betroffene Schüler darf erst wieder den Präsenzunterricht besuchen, wenn der untersuchende Arzt oder das Gesundheitsamt eine Bestätigung ausgestellt haben, dass der betroffene Schüler untersucht und ein Verdachtsfall ausgeschlossen wurde.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Schulfamilie


Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.

Quicklinks
News | Termine | Login

Termine

 

 

Hilfsangebote in der Region

 

zur Aufklärung über Depressionen

und Angststörungen

 

Siehe "Elterninformation"

 

 

 

 

Aufgrund des neuen Datenschutzgesetzes wird es ab sofort hier auf der Homepage keine Klassenseiten mehr geben. Auch die Bilder im Seitenbanner dürfen aufgrund der Urheberrechte nicht mehr veröffentlicht werden.
Beiträge werden größtenteils nicht mehr mit Fotos präsentiert.

Druck Icon drucken